Herzlich Willkommen. Gerne zeige Euch, was ich an meiner Näh- und Stickmaschine oder auch gerne per Hand anfertige. Es macht einfach Spaß, die Leidenschaft mit vielen zu Teilen.

Sonntag, 7. April 2013

Drei kleine Projekte begonnen und gleich fertiggestellt...

 Nur Stoffe kaufen geht nicht, ab und an sollte ja auch was fertig werden. Und so habe ich gestern nachmittag für meine Tochter zum Abschlußball der Tanzschule ein passendes kleines Täschchen zu ihrem Abendkleid genäht.

Der lila Batikstoff war nicht lange "mein". Hatte ihn ja erst in München gekauft, und keine 10 Tage später ist er verarbeitet. Manchmal geht es schnell.


Die Anleitung ist pattydoo und ist mit dem Video wirklich gut verständlich. Nun kann meine Tochter richtig ausgestattet zum Ball. Das Täschchen ist groß genug für das Handy, Taschentuch und ein bischen Bargeld. Mehr muß ja gar nicht mit.


Heute morgen ist dieser Wäschebeutel entstanden. An sich ja was ganz altertümliches, so ein Wäschebeutel, aber ich denke, mit der Stickerei und vor allem dem Stoff, kommt er ziemlich frech daher und wird hoffentlich auch von den  Mädels genutzt werden. Für den zweiwöchigen Familienurlaub reicht er nicht, aber für ein Wochenendtrip sollte er ausreichend sein.





Und auch diese Stoffe lagen nur kurze Zeit bei mir. Der Loop war geplant, die Stoffe gekauft und eigentlich dauert es auch gar nicht lange, den zu nähen. Aber anfangen muß man schon.... Auch die Anleitung ist von pattydoo. Die eine Seite besteht aus einem Baumwollstoff, wo ich dem Muster nicht widerstehen konnte. Die Rückseite ist aus einem ganz flauschigem, weichen Stoff zum reinkuscheln.


Tja, und zu diesen Ohrsteckern konnte ich nicht nein sagen :

 
Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag, bis bald, Sonja


Kommentare:

  1. Ein tolles Abtanztäschchen, aber der Stoff für den Wäschebeutel ist ja genial!
    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  2. Wunderbar, vor allem gefällt mir der Loop sehr und das Täschchen... toll.

    Nana

    AntwortenLöschen
  3. Prima, daß aus den Stoffen gleich etwas entstanden ist. Und so hübsche Dinge noch dazu. Der Stoff des Wäschbeutels ist zauberhaft.

    LG, Petruschka

    AntwortenLöschen