Herzlich Willkommen. Gerne zeige Euch, was ich an meiner Näh- und Stickmaschine oder auch gerne per Hand anfertige. Es macht einfach Spaß, die Leidenschaft mit vielen zu Teilen.

Sonntag, 27. April 2014

Patchwork & Art in Lüneburg

Heute war Pause bei unserer Aufräumaktion und ich konnte wie angekündigt zur Patchwork & Art nach Lüneburg fahren.

Die bisher in Scharnebeck beheimatete Ausstellung mit schönen Stoffständen, fand dieses Jahr das erste Mal in Lüneburg statt. Die Halle ist ca. 4x so groß und so war ausreichend Platz für die wunderschönen Arbeiten und die Verkaufsstände.

Und Ihr könnt Euch denken, ich konnte mich nicht zurückhalten und habe wieder schöne Stoffe ergattert. Für meinen X-Block Top habe ich nun eine türkisfarbene Rückseite gewählt. Eigentlich wollte ich schwarz-weiß, aber das habe ich einfach nicht gefunden. Nun wird es knalliger, wenn ich mich endgültig traue.


Dieser Stoff war mit der Schrift und dem Raben nach vorne gefaltet, das dort auch Spinnen und Fledermäuse drauf sind, habe ich leider erst zu Hause gesehen. Aber er wird schon Verwendung finden.


Und noch ein Stoff mit Schriften, dieses Mal mit PW-Blocknamen

lustige Frösche


ein erbeutetes Reststück, passend zu meiner Vorliebe für diese Art der Stoffe


die beiden fand ich einfach nett....


 Wachstuch mit Marienkäfern




Das ist meine Ausbeute von den Ständen. Aus meiner Sicht war es nicht voll (auch mal wieder angenehm), oder es hat sich aufgrund der Fläche besser verteilt. Ich konnte ausreichend mit Mara vom lille Stoffhus, mit Saskia vom Niemanns-Land, mit Regine von Stoff-Flausen und noch einigen mehr klönen. Auch das gehört dazu und kommt auf einigen Messen verständlicherweise zu kurz.

Am Freitag hat dann meine Stoff-Bar nochmal Zuwachs bekommen mit diesen Stoffen. Die London-Serie ist nicht neu, aber ich mag die Stoffe einfach sehr gern und deshalb habe ich nun noch zwei Ballen gekauft.


Der maigrüne Quilting Temptations komplettiert die Serie so langsam. Und den Sew Retro hatte ich ja im letzten Blogpost schon gezeigt.


Zuguterletzt gibt es noch etwas fast geschenkt. Ich räume auf und es ist sozusagen eine Zeitreise in die Welt der Handarbeiten und Bastelarbeiten, die ich in den letzten Jahren so angefasst habe. Rausgekommen ist ein Karton mit vielen, vielen Stoffen. Gemischt über Jersey, Sweatshirtstoff, Baumwollstoffe (kein Patchwork), und vieles mehr. Alles vernünftige Stücke, mit denen noch gut was genäht werden kann. Ganz verschenken mag ich es nicht, Porto möchte ich erstattet haben und vielleicht einen kleinen Obulus. Vielleicht meldet sich jemand bei Interesse, das würde mich freuen.


Die nächsten Tage werde ich auch meine Vliesreste/-ecke sortieren und dann wird wohl ein ähnlicher Karton dabei rauskommen. Dafür möchte ich nur das Porto erstattet haben.

Liebe Grüße, Sonja

Kommentare:

  1. Huhu Sonja,
    ich hätte Interesse an beiden Kisten, was möchtest du denn dafür haben? Oder magst Du gegen Nähbücher tauschen?
    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  2. Das mit dem Rabenstoff war doch volle Absicht, oder? Sowas würde mich richtig ärgern, aber ich finde ihn gut. Überhaupt hast Du tolle Stoffe mit heimgebracht.

    Nana

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Sonja,
    eine tolle Beute! Bei den Spinnen hätte ich ja so meinen Probleme. ^^ Aber der Rabe und die Fledermaus sind super. Die anderen Stoffe sind super!
    LG, Rike

    AntwortenLöschen
  4. Huhu,
    schön, dass wir uns gestern gesehen haben . Mir hat die Größe
    Mir hat die Halle auch gut gefallen, so hatte man ausreichend Platz um in Ruhe die Quiltausstellung anzusehen. Und auch an den Ständen war genügend Platz.
    Liebe Grüße
    Saskia

    AntwortenLöschen