Herzlich Willkommen. Gerne zeige Euch, was ich an meiner Näh- und Stickmaschine oder auch gerne per Hand anfertige. Es macht einfach Spaß, die Leidenschaft mit vielen zu Teilen.

Samstag, 17. Mai 2014

Freihandquilten ist die Würze....

.... so hat Nana uns das beim Kurs in Uelzen immer wieder gesagt. Erstaunlich viele Parallelen zum Kochen wurden gezogen. 

Ich war sooooooooooooo skeptisch, ob das quilten etwas für mich ist und wie das so wird. Aber ich muß sagen, mit meinem Probesandwich bin ich zufrieden. Nana hat immer wieder darauf hingewiesen "Hallo, das ist Deine erste Ranke, die ersten Steine, die erste Feder, usw.", das war hilfreich, weil wir doch alle sehr perfektionistisch gedacht haben.

Hier mein Probesandwich:



Nun wird aber nicht unendlich geübt, sondern gequiltet. Vorher stabilisiert und dann soll es losgehen. Da wir uns sehr viel Zeit für die Besprechung der mitgebrachten Tops genommen haben, sind wir zum quilten nicht mehr gekommen. Aber jede hat eine oder gar mehrere Ideen, wie sie ihre Stücke quilten könnte.

Die Skizze für mein Schmetterlingstop habe ich fotografiert.



Und natürlich habe ich die Gelegenheit genutzt und mir die Stoffe bei StoffArt genauer angesehen. Naja, beim anschauen ist es nicht geblieben.....







 Nach dem Markt ist vor dem Markt und im Herbst bin ich noch bei einem Martinsmarkt in einer Grundschule, da möchte ich gerne ein paar kindgerechte Schlampermäppchen mitnehmen und dafür brauchte ich die passenden Stoffe.



Gruß Sonja

Kommentare:

  1. Der Kurs war so gut und Du hast Du ganz prima geschlagen und alles ganz wunderbar umgesetzt. Ich wette, nach diesen zwei Tagen wirst Du die Schmetterlinge fabelhaft quilten, sei da mal ganz zuversichtlich.
    Ich freue mich, Dich schon in ein paar Monaten wiederzusehen.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Sieht doch schon klasse aus, Übung macht den meister. Das schaffst du sicher
    LG Karin aus ö

    AntwortenLöschen