Herzlich Willkommen. Gerne zeige Euch, was ich an meiner Näh- und Stickmaschine oder auch gerne per Hand anfertige. Es macht einfach Spaß, die Leidenschaft mit vielen zu Teilen.

Sonntag, 19. April 2015

Geburtstag und Quiltinale

Letzte Woche war ich als Geburtstagskind auf der Patchwork & Art in Lüneburg. Meine Einkäufe habe ich ja schon gezeigt.

Da ich seit Jahren Mitglied einer Geburtstagsliste bin, gab es jede Menge weiche Umschläge mit Stoffen und netten Beigaben. Als Thema hatte ich mir dieses Jahr Stoffe mit Schriften gewünscht und ich habe tolle Stoffe bekommen.

Was ich damit nähe, kann ich noch nicht sagen. Aber wie heißt es so schön "haben beruhigt" und so freue ich mich über die vielen Stoffe.




Gestern war ich dann auf der Quiltinale in Osnabrück. Es waren schöne Quilts zu sehen, Aussteller, die ich noch nicht kannte und natürlich bin ich nicht mit einer leeren Tasche nach Hause gefahren. Für meine Batiksammlung habe ich mir ein paar Fat Quarter Stücke gekauft, zwei schöne Bücher gegönnt und an den Charm Packs der Serie "Indigo" von moda kam ich ebenfalls nicht vorbei. Davon hatte ich letzte Woche in Lüneburg schon eins gekauft, nun soll da aber doch ein Quilt draus werden. Blau ist ja nun mal meine Lieblingsfarbe und die Stoffe gefallen mir sehr.

Dann gibt es noch einen neuen Fingerhut, den möchte ich ausprobieren beim quilten. Der fühlt sich angenehm an am Finger, ich bin gespannt.



Und nächste Woche ist dann mal wieder Cousinen-Nähtag, danach kann ich dann auch was genähtes zeigen und in zwei Wochen geht's zum Nähwochenende, da werde ich definitiv wieder produktiv....

Liebe Grüße, Eure Sonja

Sonntag, 12. April 2015

Patchwork & Art in Lüneburg...

... war dieses Wochenende.

Eine schöne Veranstaltung, die mir schon im letzten Jahr sehr gut gefallen hat. Tolle Stände, schöne Werke. Und ich habe natürlich auch was gekauft....

Tolle Knöpfe, maritime Stoffe, einen super New York Stoff in dunkelblau, Musikstoffe, Webbänder, Quiltschablone und und und. Aber schaut selbst.




Ich hoffe, das ich demnächst auch mal wieder was genähtes zeigen kann.

Liebe Grüße, Sonja

Donnerstag, 19. März 2015

Neue Stoffe

... sind heute endlich angekommen. Das Paket war lange unterwegs, aber das warten hat sich gelohnt.

Hier zeige ich Euch ein paar Stoffe, alle weiteren in der Stoff-Bar.






 


Liebe Grüße, Eure Sonja

Sonntag, 15. März 2015

Bin wieder da ....

... und auch schon wieder am nähen.

Seit Dienstag bin ich nach sechs Wochen Reha wieder zu Hause. Es war eine aufregende, spannende, anstrengende, mit vielen neuen Eindrücken und Erkenntnissen, gespickte Zeit. In den sechs Wochen habe ich viel über mich aber auch über die wunderschöne Landschaft Thüringens erfahren. Habe mir die Städte Erfurt, Weimar, Jena, Leipzig und Gotha angeschaut und viel gelernt.

Nun nimmt mich so langsam der Alltag wieder ein und da ich nächsten Sonntag auf einem Kunsthandwerkermarkt stehe, durfte ich auch - schneller als geplant - schon wieder nähen.



Hier ein Teil meiner genähten Taschen. Nicht, das ich nicht noch reichlich Taschen gehabt hätte, aber die Kiste mit den Taschen inklusive gestickten Schriftzug, war doch merklich leer. Jetzt ist sie gut gefüllt und wir freuen uns auf den Markt. Nur noch ein paar Eulen sind zu sticken.

Schön, wieder bloggen zu können.

Liebe Grüße, Eure Sonja




Sonntag, 25. Januar 2015

Letzter Auftrag und Mystery....

... um den Jahreswechsel herum habe ich noch eine Bitte bekommen, ob ich wohl einen Lasagnequilt in beige-creme-braun nähen könnte. Er sollte möglichst warm und kuschelig werden.

Die Streifen hatte ich schnell zusammen. Gute 20 hatte ich noch aus meinem letzten Streifen-Swap, dazu ca. 20 auf meinen diversen Ballen und Stoffabschnitten und bei meinem Besuch bei patchcom habe ich noch einmal 10 Stoffe dazu gekauft. Es gibt also keinen doppelten Stoff in dem Quilt.

Manche finden das Muster langweilig, ich finde, es wirkt immer wieder anders. Auf der Rückseite habe ich tolles Kuschelfleece genäht, es war problemlos mit der Nähmaschine zu quilten. Morgen geht der Quilt auf die Reise, so dass er dann im März zum Geburtstag verschenkt werden kann.



Außerdem hatte ich noch einen netten Cousinen-Nähtag. Meine Cousinen hatten den Wunsch eine Amöbe zu nähen. So habe ich dann die Stoffe zusammengesucht und wir hatten viel Spaß beim nähen. Die drei waren tolle Schülerinnen und ich bin total stolz, was dabei rausgekommen ist.








Und die Januarblöcke für meinen Mystery habe ich auch genäht.



Nun ist erstmal Pause angesagt. Die nächsten Wochen bin ich zur Reha und werde dort höchstens ein paar Handnäh- oder Quilt- oder Stickstiche machen. Mehr nicht. Das ist gut so und dann komme ich hoffentlich mit neuer Energie zurück. Ideen, was ich danach nähen möchte, habe ich jetzt schon genug.

Lasst Euch die Zeit nicht lang werden. Vielleicht zeige ich zwischendrin mal ein Foto von meinen Hexagons....

Liebe Grüße, Sonja

Dienstag, 6. Januar 2015

Letzter Quilt 2014 oder erster in 2015....

... das ist die Frage.

Eigentlich war er schon 2014 fertig, es fehlten nur ein paar wenige Stiche am Binding. Aber es ist geschafft und ich möchte Euch den Quilt zeigen.

Mein X-Block Quilt, genäht im Kurs von patch-yard. Ich wollte gerne mit türkis und pink nähen und dazu noch schwarz-weiß/weiß-schwarz. Meinem Mann ist es zu bunt, ich mag es sehr gern leiden. Passt farblich überhaupt nicht  in unser Wohnzimmer, aber das ist mir in diesem Fall egal.






Eigentlich wollte ich ihn von Saskia quilten lassen, aber sie meinte, die "einfachen" Linien, kann ich auch selbst mit der Maschine quilten, denn ich wollte kein großes Quiltmuster. Und so habe ich mit der Maschine nur entlang der Blöcke gequiltet. Jeweils mit pink und türkisfarbenem Farbverlaufsgarn und in den großen Rauten mit schwarz-weiß.

Für den Rand hatte ich keine rechte Idee, ich habe ihn erstmal ausgelassen und wenn mir was einfällt, hole ich es nach.

Jetzt freue ich mich erstmal an dem schönen Stück.

Liebe Grüße, Sonja

Samstag, 3. Januar 2015

Kaufrausch und Mystery....

.... der Kaufrausch kam, als ich "leider" noch nach normaler Ladenöffnungszeit zu Birgit durfte. Sie hat extra für mich den Laden nochmal aufgeschlossen und was soll ich sagen. Klein aber fein das Lädle. Eine so tolle Auswahl, ich glaube, ich hätte den halben Laden mitnehmen können. Birgit hatte da nichts gegen, ich sollte nur die Scheckkarte da lassen und hinterher abschließen.

Okay, so schlimm war es nicht, aber es ist doch so einiges mit nach Hause gekommen. Traumhafte Stoffe, manche zum "nur-haben-wollen", dann natürlich für neue Täschchen, neue Projekte, etc. Schaut selbst, was ich mir geangelt habe.


Mein absoluter Favorit:








Schriftstoffe mußten natürlich auch mit:



Birgit war so lieb und hat mir für einen Lasagnequilt in beige/braun noch 11 Streifen geschnitten. Ich hatte nicht genug beigefarbene Stoffe zu Hause und nun kann ich die Bestellung zeitnah nähen.



Und ich habe mich im Oktober zum Mystery bei patch-yard angemeldet und inzwischen sind drei Monatspackungen angekommen und bis auf einen Rand, auch alle 6 Blöcke genäht. Ich habe lange gezögert, weil es natürlich schon eine Stange Geld ist, bei so einem Projekt. Aber ich mochte die Stoffe so gerne und nun nähe ich mit. Ich hoffe natürlich sehr, das mich das Ergebnis nachher überzeugt. Im Moment hadere ich noch damit, das mir die ein oder andere Sternenspitze abhanden gekommen ist. Aber wenn ich dann bei der Patchwork-Gilde den BOM "Oh my Stars" mitnähe, werde ich wohl Profi beim Thema Sterne  nähen werden.



Stoff dafür habe ich schon ausgesucht, fehlt nur noch die notwendige Gesundheit, da anzufangen. Aber das wird schon noch kommen.

Liebe Grüße, Sonja