Herzlich Willkommen. Gerne zeige Euch, was ich an meiner Näh- und Stickmaschine oder auch gerne per Hand anfertige. Es macht einfach Spaß, die Leidenschaft mit vielen zu Teilen.

Freitag, 8. August 2014

Und noch ein Nähanfall

... wie im letzten Post geschrieben, habe ich nach dem nähen der letzten Taschen gleich die nächsten zugeschnitten. Auch gleich mit Futterstoff und Vlies parat gelegt. Und meinen freien Tag wieder zum Nähen genutzt. Insgesamt habe ich 24 Täschchen genäht.
  

Eine Tasche wollte mich besonders ärgern. Erst den Futterstoff draußen angenäht, also auftrennen. Dann beim absteppen Falten eingenäht, also auftrennen. Und zuguterletzt stelle ich beim Wenden-wollen fest, das der Zipper noch brav auf dem Tisch liegt. Also ..... trennen.....Hübsch ist sie dann trotzdem geworden.

Alle Taschen dieser Woche zusammen - naja - fast alle, denn zwei wurden gestern schon mitgenommen.
 




Da ich im November auf einem Markt in einer Grundschule bin, fange ich jetzt so langsam an und nähe auch mal Schlampermäppchen für Jungs oder mit Jungsmotiven.


Schlampermäppchen für "Jedermann"
 

Und diese Tasche gefällt mir von allen am besten....


 Liebe Grüße, Sonja

Dienstag, 5. August 2014

Neue Täschchen für die Märkte

Heute wollte ich für die nächsten Märkte Täschchen nähen. Aber irgendwie hatte ich keine richtige Lust zum zuschneiden.

Nützt ja aber nichts, ohne zuschneiden kann nicht genäht werden. Stört Euch das Zuschneiden auch  manchmal. Das dauert ja mitunter länger, als das eigentliche nähen.

Nun gut, ich bin angefangen zuzuschneiden und dann fiel mir ein, das ich noch gestickte Streifen für meine Taschen haben müsste. Und was finde ich, nicht nur die Stickereien, sondern 8 zugeschnittene Taschen, schon mit passendem Futter und Vlies versehen. Da gingen doch die ersten Taschen ganz flott zu nähen.

Dadurch beschwingt habe ich gleich weiter zugeschnitten, damit ich dieses Glücksgefühl auch das Nächste Mal habe.

Meine heutige Ausbeute kann sich sehen lassen. Ich bin sehr zufrieden und vielleicht nähe ich morgen noch weiter, denn die nächsten Märkte kommen....








Liebe Grüße, Sonja

Montag, 4. August 2014

Geburtstage....

... sind was schönes zum feiern. Meinen Blog habe ich jetzt drei Jahre und ich hatte ja schon mehrfach geschrieben, das ich immer wieder überrascht bin, wieviele Kommentare und Klicks ich bekomme. Euch allen vielen Dank dafür.

Es wird dieses Mal keine Verlosung geben, aber das hole ich auf alle Fälle nach.

Und kennt Ihr das, eines der Kinder kommt um die Ecke und sagt langgezogen "Maaaaaammmmmmmmmmmmaaaaaaaaaaaaa"?, dann weiß ich schon, da kommt eine ganz besondere Frage. In diesem Fall wurde ein Geburtstagsgeschenk für eine Freundin gesucht. Und ausnahmsweise wollte mein Tochterkind keine Tasche verschenken. Wäre auch zu einfach, davon sind nämlich genug fertig.

Also Stoffe geschaut, Ideen gesammelt und letztendlich habe ich ein Panel mit einer schlafenden Katze gefunden und spendiert. Herausgekommen ist ein großes Kuschelkissen (50 x 65 cm), auf der Rückseite bestickt mit dem Namen des Geburtstagskindes. Da es für die Größe kein fertiges Inlet gibt, wurde auch das genäht.





Und endlich habe ich ein wenig gequiltet und einen winzig kleinen Teil, des bei Nana gelernten Wissens, einfließen lassen. Auch wenn ich "nur" die Umrisse, den Fensterrahmen, das Kissen und die Blumen gequiltet habe. Für das erste Werk bin ich zufrieden.

Liebe Grüße, Sonja

Montag, 28. Juli 2014

Zwei ganz unterschiedliche Schnabelinas...

... durfte ich nähen. Es wurde bei beiden lange über die Zusammenstellung nachgedacht und nun sind sie bei mir genäht worden.

Das erste Modell etwas "rustikaler", weniger verspielt. Genäht aus Dekostoff kombiniert mit Kunstleder. Christine hat sich lange Gurtbänder gewünscht und kein extra Schultergurt ("trage ich sowieso nicht" war ihre Aussage). 









Meine Kollegin Barbara hat sich für ein - aus meiner Sicht - sehr elegantes Modell entschieden. Braunes Kunstleder mit dunkelbraunen Stoff kombiniert und als kleinen Hingucker, die Paspeln in altrosa. Das Innenfutter in beige gestreift sieht sehr edel dazu aus. Das Gurtband habe ich an den Griffen zusammengenäht, so dass sich die Tasche leichter tragen lässt. Dazu gibt es aber noch einen langen Schultergurt.








Beide Taschen werden die nächsten Tage an ihre neuen Besitzerinnen übergeben. Wie immer bin ich sehr gespannt, ob sie gefallen.

Nun habe ich noch eine Schnabelina zu nähen, zum Geburtstag meiner Mutter. Stoffe habe ich schon ausgesucht, sie soll möglichst schlicht werden. Mal schauen, ob mir das gelingt....
 

Liebe Grüße, Sonja

Sonntag, 27. Juli 2014

Mein Wochenende....

....endlich haben wir es geschafft. Ich habe zwei neue Regale für meine wachsende Stoffsammlung bekommen. Naja, gekauft hatten wir sie schon im April, dann mußten sie angestrichen werden, die Farbe trocknen und dann sollte auch noch die Zeit fürs einräumen vorhanden sein.

Gestern war es dann soweit. Wir haben die Regale aufgebaut und ich habe sie eingeräumt. Noch ist nicht alles am richtigen Platz, aber es wird und ich bin total begeistert.

Zum Schweden darf ich noch einmal, es fehlen noch zwei-drei passende Kunststoffboxen und beschriften werde ich die auch noch, damit ich direkt das Richtige finde.


Heute war dann ein "Kurzurlaub" angesagt. Ich war als echtes Nordlicht noch nie vorher in St.Peter Ording, das haben wir heute nachgeholt. Ein herrlicher, sonniger Tag an der Küste. Es hat mir sehr gut gefallen. Gerne lasse ich Euch teilhaben...



















Liebe Grüße, Sonja