Herzlich Willkommen. Gerne zeige Euch, was ich an meiner Näh- und Stickmaschine oder auch gerne per Hand anfertige. Es macht einfach Spaß, die Leidenschaft mit vielen zu Teilen.

Dienstag, 2. April 2013

Es ist viel passiert....



…. die letzten Tage. Messebesuch, Urlaub, Patchworkgeschäfte angeschaut, Stoffe gekauft und liebe Menschen getroffen, die ich bisher nur vom E-Mail schreiben kannte. Dies ist also ein relativ langer Post.

Gestartet hat unser Urlaub in Köln, wo ich das erste Mal bei der Messe h+h als Besucher teilnehmen konnte. Ich war überrascht, wieviele verschiedene Anbieter von Wolle es gab. Da ich selten stricke, habe ich mich allerdings mit dem Angebot nicht so ausführlich beschäftigt. Aber diese Ausstellungsstücke

 


haben mich durch die Größe beeindruckt und das Auto fand ich einfach lustig anzuschauen.



Auf der Messe habe ich schon die ersten beiden Mitglieder meiner Geburtstagsstoffgruppe kennengelernt. Außerdem natürlich noch ein paar Stoffe eingekauft. Leider sind heute erst vier Ballen gekommen.


Nach der Messe war dann der nächste Kennenlerntermin mit Iris, mit der ich seit über einem Jahr regelmässig e-Mails schreibe und wir uns über alles Mögliche austauschen. Wir sammeln gemeinsam Briefmarken-, Obst- und Gemüsestoffe und tauschen uns fleissig aus. Nach dem Messetag war ich etwas müde, aber einige Stunden haben wir dann doch plaudern können.

Am Sonntag ging es dann weiter in den Urlaub. Wie immer in den letzten Jahren, schaue ich, wo es in der Umgebung Patchworkgeschäfte gibt und natürlich mußte ich auch etwas kaufen. Hier ist meine Urlaubsausbeute.  Auch bekannt, wieder mal etwas für meine pink-türkis-Sammlung:



Dann entdecke ich allmählich die Schönheit der Batikstoffe für mich:

Und noch zwei bunt gemusterte. Wobei ich vor allem diesen pink-orangenen Stoff mit den Muscheln klasse finde. Bisher kannte ich solche Muster nur in blau, also eher maritimen Farben, aber so finde ich das einfach interessant.


 

Und ein bischen Zubehör durfte auch sein. Zwei neue Stickgarne und eine Bordüre.



Am Karfreitag dann ein weiterer Höhepunkt der Reise. Ich habe Karin in Österreich besucht. Auch mit Karin schreibe ich mir so viele e-Mails, das es jetzt einfach an der Zeit war, das wir uns kennenlernen. Mein Mann hat mir den Ausflug sozusagen als Ostergeschenk spendiert. Es waren viele Kilometer zu fahren, aber es hat sich gelohnt und ich hoffe, dass wir uns irgendwann nochmal treffen können. Von Karin werde ich übrigens immer mit tollen Badesalzen versorgt, die sie selbst herstellt. Und so habe ich meinen Vorrat ordentlich aufgestockt, wenn ich schon direkt vor Ort bin.

Das Wetter war leider nicht so wie gewünscht. Zu diesig, viel Schnee und die Sonne kam ein einziges Mal für 45 Minuten raus. Aber die Zeit haben wir für eine kleine Kaffeepause im Café – mit draußen sitzen ! – genutzt. Wer genau hinschaut, sieht die Sonnenreflektion bzw. das Sonnen-/Schattenspiel auf der Untertasse :-).


Ich wünsche Euch eine schöne Woche. Eure Sonja

Kommentare:

  1. Hey, das war ja ein wahrer Aktivurlaub für sämtliche Sinne. Und Deine "Beute", einfach toll. Bei den Batiks hätte ich auch nicht widerstehen können (Schildkröten und Muscheln !!) Viel Spaß beim verarbeiten.

    LG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sonja,
    toll dass wir uns mal persönlich kennenlernen konnten - und den ganzen Abend gab's fast nur quiltige Themen!
    Lustige Stöffchen hast Du wieder entdeckt, da lacht das Stoffliebhaber-Herz! Und die Nähmaschine freut sich aufs Verarbeiten.
    Wieviele Kilometer Garn wohl in dem großen Wollknäuel sind ...
    Viele Grüße
    Iris

    AntwortenLöschen
  3. ja es war wirklich toll dich bzw. euch kennenzulernen...einfach nur schön...und deine stoffe sind total super toll...ich durfte sie ja in natura bewundern....und ich bin schon ganz toll gespannt was du daraus zaubern wirst!
    den gelben wollknäul find ich auch super...würde super toll auf der großen terasse straßenseite bei uns passen - was meinst du?
    lg karin aus ö

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Sonja,

    das hört sich nach einem "anstrengendem-aber-schönen" Aktivurlaub an.

    Schicke Stöffchen hast du gefunden. Bisher waren Batiks nicht immer so mein Fall, aber die würd ich auch nicht von der Nähkante schupsen.

    LG Peggy

    AntwortenLöschen
  5. Welch abwechslungsreicher Post. Schöne Stoffe hast du gefunden, das werden bestimmt tolle Projekte.

    LG, Petruschka

    AntwortenLöschen